Südafrika

Die Träne im lachenden Auge

Ort: Kapstadt
Wetter: ein bisschen von Allem
Zeitunterschied: keiner

Nach mehr als zwei Jahren Aufenthalt am Fuße des Tafelbergs läuten nun die Glocken zum Aufbruch.

Organisatorisch ist unser Leben bereits abgewickelt. Verträge sind gekündigt, die Wohnung ist übergeben und die wenigen zugekauften Überbleibsel unseres Aufenthalts wurden an den Mann und vor allem die Frau gebracht. Wie bei jedem Abschied kreisen in diesen Momenten die Gedanken um die zurückliegende Zeit und spiegeln diese gleichzeitig an der noch abstrakt erscheinenden Zukunft. Das Abwägen von „Für und Wider“ nimmt einen immer wiederkehrenden Platz im organisatorischen Stress der letzten Tage ein. Wir lassen ein einzigartiges Lebensgefühl zurück, viele liebgewonnene neue Freunde und vielleicht auch eine Chance auf „mehr“, in dem so polyphonen und vitalen Kapstadt. Wir haben uns bewusst anders entschieden. Eines nehmen wir jedoch im Herzen mit uns, die wunderschönen Erinnerungen an unsere Zeit hier am „Kap der Guten Hoffnung“.

Wie es sich für „gute Deutsche“ so ziemt, haben wir natürlich auch schon Pläne für die Zukunft. Zunächst geht auf eine „kleine Reise“ durch Afrika, welche Ihr unserer Routenplanung entnehmen könnt. Wir werden heute einfach mal losfahren und uns überraschen lassen, wohin uns der Weg so führt. Und danach? …schaun wir mal.

Ganz lieben Dank nochmal an unsere lieben Freunde für die wunderschöne Abschiedsparty. Wir werden euch alle vermissen. Ein ganz besonderer Dank gilt Steffi und Rich, bei denen wir die letzten zwei Tage wohnen konnten und die uns Ihre Wohnung als Partylocation zur Verfügung stellten.

Als krönenden Abschluss unserer Zeit in Südafrika haben wir euch noch bildlich ein paar schöne Erinnerungen aufbereitet und verbleiben mit ganz lieben Grüßen.

Bis demnächst.

Eure beiden Weltreisenden

Angie & Thomas

 

3 Gedanken zu „Die Träne im lachenden Auge“

  1. The best memories – wir vermissen euch jetzt schon!!!
    Aber wie ihr immer so schön sagt, man sieht sich immer zweimal im Leben…

    Liken

  2. Ich kann es gar nicht glauben, dass ihr weg seid, wir vermissen euch jetzt schon ganz fest 😦
    Kapstadt ohne Mama Angie und Tomate ist nicht das gleiche!
    Danke für das tolle Jahr, wir werden es ewig in Erinnerung behalten.
    Wünschen euch nur das BESTE für euer neues Abenteuer!
    Wir sehen uns, irgendwie, irgendwo, irgendwann – aber sehen werden wir uns sicher 🙂
    lots of love,
    Viki und Jonny Boy

    Liken

  3. Ihr Lieben,
    ich vermisse euch sehr! Hoffentlich geht es euch immer gut. Und ich bin mir sicher, wir sehen uns wieder! Eines Tages!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.